Unsere Jubilare

Glückwünsche für Melanie Ritter, Christina Brachtendorf und Michaela Krupp

Wir freuen uns über unsere Jubilare dieses Jahr:

Melanie Ritter, Bauzeichnerin, ist seit 1993 in unserem Büro tätig.
Begonnen hat alles mit der Ausbildung, begleitet von unserem lieben Architekt Innenarchitekt Dieter Rumpenhorst. 1996 machte Melanie erfolgreich die Gesellenprüfung zur Bauzeichnerin, heute bildet sie selbst bei uns die Lehrlinge als Ausbilderin aus. Zu ihren Projekten gehören zum Beispiel das Krankenhaus Maria-Hilf in Daun und die Sporthalle Hillesheim.

Nicht nur wir schätzen sie als engagierte Mitarbeiterin und Kollegin, sondern auch die Bauherrn sind von ihrer zuverlässigen Art begeistert.

Danke Melanie!

 

 

Christina Brachtendorf, Bauzeichnerin, ist ebenfalls seit 1993 in unserem Büro tätig.
Sie kam nach ihrer Bauzeichnerausbildung zu uns, hat sich stetig weitergebildet und Erfahrungen in allen Leistungsphasen gesammelt. Mit diesem Wissen, hat sie sich 2020 der Prüfung der Architektenkammer gestellt und darf nach erfolgreicher Prüfung den Titel Architektin tragen. Von diesem Enthusiasmus waren wir Kollegen alle begeistert.

Seit 1993 hat sie viele Projekte, in erster Linie im Krankenhausbau, begleitet, wie zum Beispiel die Rhein-Mosel-Fachklinik in Andernach. Sie ist unheimlich gewissenhaft und genau, und hat immer einen Rat parat.

Danke Christina!

Michaela Krupp, Bauzeichnerin, hat 20jähriges Jubiläum.
Sie hat bei uns ihre Ausbildung gemacht, noch in der Feder von Herrn Rumpenhorst und war lange seine rechte Hand. Mit ihm hat sie auch Projekte im Bereich der Denkmalpflege betreut. Später begleitete sie die Projekte am Brüderkrankenhaus in Paderborn, wie zum Beispiel den OP und die Intensivstation. Das Zeichnen in 3D hat sie im Team mit großem Elan vertieft, und hat manchem auf die Sprünge geholfen.

Aktuell kümmert sie sich um ihre kleine Tochter, wir freuen uns schon auf ihr Wiederkommen.

Danke Michaela!

 

Weitere Meldungen aus dem Bereich Aktuelles